Biohof Kreuzeder 0 gefunden

Der Biohof Kreuzeder, ein Nebenerwerbsbetrieb, wird seit 2016 biologisch bewirtschaftet. Die Jungputen kommen mit etwa vier bis fünf Wochen auf den Hof, und können sich im Stall und auf der Wiese frei bewegen. Wenn sie ihr Schlachtgewicht erreicht haben, werden sie direkt am Hof geschlachtet und zerlegt. Darüber hinaus werden am Biohof Kreuzeder für einen anderen Bio-Milchviehbetrieb Kälbchen aufgezogen, Bio-Hühner gehalten, sowie Getreide und Erdäpfel angebaut. Aus den hofeigenen Sonnenblumenkernen wird hochwertiges Speiseöl in Bio-Qualität erzeugt.
Darum sind wir bio: Leben mit und von der Natur – das wurde uns beiden bereits in der Kindheit mitgegeben. Das ist es auch, was wir unseren beiden Töchtern wieder lernen möchten. Gerade in der Tierhaltung ist es für uns selbstverständlich, dass die Tiere genügend Freilauf haben und artgerecht gehalten werden. 
Lieblingsprodukt von unserem Hof: Unser Putenspeck und unser Putensulz
Lieblingsplatzl: Unser „Aussichtsbankerl“, etwas oberhalb unseres Hofes. Von dort hat man einen wunderschönen Blick über die Donauregion bis in die Alpen. Wer den ersten Teil des Granitpilgerwegs marschiert, darf dort gerne Rast machen und die Aussicht genießen.
Lieblingstätigkeit am Hof: Die Arbeit im Garten ist für Ingrid die schönste Entspannung. Martin mag im Sommer die Arbeit beim Heuen oder Mähen. 
Aktuelle Herausforderungen: Eine gute Balance zwischen Selbstständigkeit, Familie und Hof zu finden. 
Darüber freuen wir uns: Dass die Nachfrage nach biologischen Produkten wieder steigt und es den Menschen nicht egal ist, wo ihr Fleisch und ihre Produkte herkommen. Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung! 
Uns ist wichtig, dass die Kund*innen der LieblingsSpeis noch folgendes über uns wissen: Unser Prinzip, das wir auch privat leben und auch unseren Kunden mitgeben möchten: Lieber weniger und seltener Fleisch essen, dafür auf die Qualität und die Herkunft schauen! Für uns ist es außerdem selbstverständlich, dass möglichst alle Teile der Tiere verarbeiten werden. In unserer Konsumgesellschaft ist es leider allzu selbstverständlich geworden, dass nur die „besten“ Teile wie Schnitzel & Filet gekauft werden… 
Wir möchten einen Teil dazu beitragen, dass die Kunden wieder etwas umdenken: Experimentiert doch auch einmal mit Putenkeulen oder Putenflügerl in der Küche! Ihr werden begeistert sein, was man abseits von Schnitzel alles zaubern kann ;-) (Rezepte dazu gibt’s auf www.biohof-kreuzeder.at)
Biohof Kreuzeder
Martin und Ingrid Eckerstorfer
Falkenbach 16, 4113 St. Martin
Entfernung zur LieblingsSpeis: 17km

Credits: Wolfsteiner