Brauerei Hofstetten 4 gefunden

Hofstetten wurde 1229 erstmals urkundlich erwähnt. 1449 folgte die erste Erwähnung der Brauerei, demzufolge die Brauerei Hofstetten heute als älteste Brauerei Österreichs gilt. Derzeit werden etwa 35% der Biere in Bioqualität hergestellt, Tendenz steigend. Besonders hervorzuheben ist das Bio Goldblumen Weizen, welches zu 100% aus Mühlviertler Rohstoffen erzeugt wird. Der namensgebende Goldblumenweizen wird von der Integrativen Gemeinschaft Loidholdhof angebaut. Für Heines‘ Altes Lager wurde extra eine alte Getreidesorte wieder aufgezogen. Die Brauerei Hofstetten achtet bei allen Bieren auf möglichst kurze Bezugs- und Transportwege und unterstützt so die regionale (Bio-)Landwirtschaft.
Darum sind wir bio: Wir sind darauf bedacht, die so wertvollen Ressourcen aus dem Mühlviertel für unsere Produkte zu verwenden. Denn in Hofstetten kommt nicht nur der Hopfen aus dem Nachbarsort, sondern auch die Gerste wächst rein in unserem Bezirk. Mit dem Wasser aus unserem eigenen Wasserschutzgebiet steht somit einem Bier, das zu 100 % Bio und aus dem Mühlviertel ist, nichts mehr im Weg.
Lieblingsprodukt von unserer Brauerei: Wir würden sagen, bei uns hat jeder ein eigenes Lieblingsbier und das ist auch gut so, denn wir haben ja auch um die 20 Sorten – da findet jeder was für sich!
Lieblingsplatzl: Rund um’s Landbrauhaus gibt’s so einige Lieblingsplatzln, sei’s der uralte Nussbaum direkt neben dem Haus oder auf einem Bänkchen beim hofeigenen Fischteich.
Lieblingstätigkeit in der Brauerei: Natürlich Bier verkosten 😉
Darüber freuen wir uns: Wenn unsere Kunden zufrieden mit unserer Arbeit sind.
Uns ist wichtig, dass die Kund*innen der LieblingsSpeis noch folgendes über uns wissen: Wir freuen uns über jeden Besucher bei uns am Rampenverkauf direkt in der Brauerei, denn so sehen auch wir die glücklichen Gesichter.
Brauerei Hofstetten
Adsdorf 5, 4113 St. Martin im Mühlkreis
Entfernung zur LieblingsSpeis: 16km

Credits: Brauerei Hofstetten
Ein Weizenbier aus 100% Mühlviertler Rohstoffen in Zusammenarbeit mit dem Loidholdhof.

Stammwürze:  11°  Plato
Alkoholgehalt: 5,0 Vol.%
Mehr anzeigen
Achim Leibing und Thomas Klein vom Loidholdhof in St. Martin/Mkr, sind im Herbst 2019 auf Peter Krammer vom Landbrauhaus Hofstetten zugekommen, ob man mit den historischen Getreidesorten vom Loidholdhof ein Bier brauen könnte. Beim Verkosten ist die Auswahl sehr rasch auf den Goldblumenweizen gefallen.

So verwendeten die Brauer 50 % Weizen und 50 % Mühlviertler Braugerste, um ein klassisches Weißbier zu brauen, für die Bittere sorgt Mühlviertler Bio Hopfen der Sorte Aurora. 
Als erstes Weißbier aus 100 % Mühlviertler BIO Rohstoffen reiht sich das Weizen perfekt in das Biosortiment der Brauerei Hofstetten ein. Auch die integrative Hofgemeinschaft vom Loidholdhof ist sehr stolz auf ihr erstes Bio-Bier aus ihren eigenen Rohstoffen.

Besonders weich am Gaumen, mit schöner fruchtiger Banane und einer angenehmen Gewürznelke, ist es ein sehr harmonisches Weizen geworden.
Verkauft wurde dieses Bier am Loidholdhof und am Rampenverkauf in Hofstetten.

Weitere Infos zum Loidholdhof finden Sie unter www.loidholdhof.at.

Abholtag: Freitag, 24.09.2021 (wöchentlich)
Hersteller: Brauerei Hofstetten
2,20 €
0,37 €
Anzahl
Einheit: 0,33l
Stammwürze: 13,0° Plato
Alkoholgehalt: 5,5 Vol.%
Haltbarkeit: 6 Monate
Mehr anzeigen
Von der Genbank in Linz haben wir 2009 kleine Mengen an Braugersten erhalten. Diese wurden in den darauffolgenden Jahren vermehrt. Gemeinsam mit dem Bio Kompetenzzentrum Schlägl und unserer Bio Landwirte wurden Versuchsfelder angelegt. Hierbei zeigte die Sorte Heines Haisa, dass sie mit den klimatischen Bedingungen und kargen Böden des Mühlviertels am Besten zurechtkommt.
 
Bei Versuchssuden stellte sich heraus, dass durch die Verwendung einer alten Landsorte, der Geschmack des Bieres zu wenig beeinflussbar ist. Man muss daher die Gerste auch wie damals vermälzen und so viele Parameter wie möglich an diese Zeit anpassen. So war es naheliegend dieses Bio-Bier im historischen Sudhaus aus dem Jahr 1929 zu brauen.
Um auch beim Hopfen den historischen Anforderungen gerecht zu werden, verwenden wir die ursprüngliche Bio Hopfensorte Malling, die in der Nachkriegszeit im Mühlviertel wieder kultiviert wurde.
Der Geruch dieses Bieres erinnert an frische Landgurken und am Gaumen wird der volle Körper von einer cremig buttrigen Note gehalten. Damit unterscheidet sich dieses Bier deutlich von hellen Märzenbieren der Gegenwart und kann getrost als flüssiges Brot bezeichnet werden. Auch der strohige Gerstencharakter kommt wunderbar zur Geltung und jetzt liegt es an den Biertrinkern zu entscheiden, ob ein Bio-Bier wie vor 70 Jahren mundet und weiterentwickelt werden soll

Abholtag: Freitag, 24.09.2021 (wöchentlich)
Hersteller: Brauerei Hofstetten
2,30 €
+ 0,36 € Pfand
0,38 €
Anzahl
Einheit: 0,33 l
Helles Bier aus 100 % Mühlviertler BIO Rohstoffen
Mehr anzeigen
Stammwürze:  11,8° Plato
Alkoholgehalt: 5,1 Vol.%

Abholtag: Freitag, 24.09.2021 (wöchentlich)
Hersteller: Brauerei Hofstetten
1,50 €
+ 0,36 € Pfand
0,25 €
Anzahl
1,80 €
+ 0,09 € Pfand
0,30 €
Anzahl
Aus 100% Mühlviertler Bio-Rohstoffen
 
Mehr anzeigen
Zitrus aromatischer Cascade Hopfen aus dem Mühlviertel sorgt für den richtigen Zisch im fruchtig frischem Pale Ale.

Abholtag: Freitag, 24.09.2021 (wöchentlich)
Hersteller: Brauerei Hofstetten
1,60 €
+ 0,36 € Pfand
0,27 €
Anzahl